Die Menschheit am Scheideweg, Teil 1

ddbnews.wordpress.com

Weiter Sklave oder endlich Freiheit

Schuldensklave

„Wir sind doch frei“ hört man schon viele rufen! Wirklich? Was könnt ihr denn wirklich entscheiden? Die Farbe des Autos, das ihr fahrt, aber euch NICHT gehört? Welche Farbe die Parteifahne hat alle vier Jahre, die ihr „freiwillig“ wählt ? Welche Marke die Klamotten haben, die wir tragen müssen um „in“ zu sein? Dürft ihr denn wirklich Kritik äussern, OHNE gleich in eine Schublade gesteckt zu werden? Könnt ihr denn tatsächlich eurer Berufung nachgehen, oder müßt ihr nicht eher einen oder mehr Jobs machen? Damit ihr euch den ganzen Plunder kaufen könnt, den man euch sagt, den muss man angeblich haben?

Ist denn niemand aufgefallen, daß man nur was ist wenn man sich alles mögliche kaufen kann? Überall in den Medien wird einem der Konsum eingetrichtert! Jedes Jahr ein neues Smartphone. Nach spätestens drei Jahren muss eine neue Karre her, noch größer, noch tiefer gelegt…

Ursprünglichen Post anzeigen 282 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s